Gutachten

Es passiert schneller als man denkt und öfter als man glaubt. Jedes Jahr zählt die Statistik rund vier Millionen Unfälle auf Deutschlands Straßen. Gott sei Dank bleibt es meistens „nur“ bei einem Blechschaden.
Wenn Sie allerdings selbst betroffen sind, ist das dennoch hochgradig ärgerlich. Auch wenn Sie nicht schuld sind. In diesem Fall müssen Sie den Schaden übrigens möglichst schnell von neutraler Seite feststellen lassen, um Ihre Ansprüche gegenüber der gegnerischen Versicherung geltend machen zu können. Denn als Unfallgeschädigter dürfen Sie den Gutachter Ihres Vertrauens selbst wählen.
Bei einem unverschuldeten Unfall haben Sie nach § 249 BGB Anspruch auf Schadenersatz. Zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche gegenüber der gegnerischen Versicherung erstellt Automobil-Experts Center schnell und kompetent ein Schaden- oder Beweissicherungsgutachten. Die Kosten für das Schadengutachten gehören nach der Rechtsprechung mit zum Schadensumfang und werden bis auf wenige Ausnahmen (die so genannten Bagatellschäden) von der gegnerischen Versicherung übernommen.
Welche Reparaturkosten werden für die Instandsetzung meines Wagens anfallen? Wie hoch ist die Wertminderung? Oder handelt es sich gar um einen Totalschaden? Wie hoch sind dann der Wiederbeschaffungswert und der Restwert?
Fragen, die das Automobil-Experts Center Team kompetent und schnell beantworten können. Wir freuen uns auf Ihr Vertrauen um Ihre Ansprüche bei der gegnerischen Versicherung in vollem Umfang geltend machen zu können.

WICHTIG:

Bei Bagatellschäden (bis etwa 750 Euro) wird die Gutachtengebühr eventuell nicht von der gegnerischen Versicherung erstattet; die Experten von TÜV SÜD werden Ihnen in diesen Fällen auch von der Erstattung eines Vollgutachtens abraten und Ihnen ggf. preisgünstigere, erstattungsfähige Dienstleistungen anbieten

Ihre Vorteile:

Ein neutrales Schadengutachten sorgt für Rechtssicherheit und bestmögliche Schadensregulierung. Sie bekommen kompetente Beratung durch erfahrene Spezialisten
und erhalten hilfreiche Hinweise, z. B. bei Bagatellschäden, bei denen die Gutachtengebühr eventuell nicht von der gegnerischen Versicherung übernommen wird.

Sie möchten den Wert eines Fahrzeuges wissen für Kauf, Verkauf oder für die Versicherung? Wenn ein gebrauchtes Auto oder Motorrad den Eigentümer wechselt, gehört das Feilschen um den Preis dazu. Da ist es gut, wenn es eine neutrale Verhandlungsbasis gibt. Diese neutrale Basis liefert das Automobil-Experts Center Team. Unsere Experten untersuchen Gesamtzustand, technische Fitness, Optik und Ausstattung des Fahrzeugs – und stellen je nach Qualität den Marktwert nach regionalen Gegebenheiten fest. Sie als Kunde erhalten einen individuellen Bericht, der wesentlich mehr aussagt als eine pauschale Preisliste. Und natürlich deutlich anerkannter ist als eigene Vorstellungen.

Für Sie als Käufer bedeutet das, dass Sie auf Nummer sicher gehen, dass Ihnen nicht ein Unfallschaden verschwiegen wird, der nicht fachgerecht repariert wurde. Und als Verkäufer wissen Sie durch unser Wertgutachten, was z.B. die Sonderausstattung wert ist. Außerdem liefert das neutrale und anerkannte TÜV SÜD-Wertgutachten unschlagbare Argumente für den Kauf Ihres Fahrzeugs.

Wir ermitteln für Ihr Fahrzeug zielsicher den tatsächlichen Wert und sollten in jedem Fall Ihre erste Anlaufstelle sein!

Wenn Sie ein Fahrzeug beim Händler kaufen: Sprechen Sie den Händler auf die gesetzlich vorgeschriebenen Untersuchungen (HU/AU) und den TÜV SÜD Gebrauchtwagencheck an. Wenn der Händler nichts zu verbergen hat, wird er Ihnen die HU-/AU-Berichte aushändigen und einem TÜV SÜD Gebrauchtwagencheck durch einen TÜV SÜD-Ingenieur zustimmen.

Sicher sein beim Gebrauchtwagenkauf:
Sie wollen Ihren Gebrauchtwagen verkaufen? Das lohnt sich, da sich auf dem Gebrauchtwagen-Markt häufig bessere Preise erzielen lassen. Oder: Sie wollen ein Schnäppchen machen, weil Sie den Händleraufschlag umgehen und ein gebrauchtes Fahrzeug auf dem freien Markt erstehen wollen? Wollen Sie sicher gehen, damit Sie nicht zuviel für Ihren neuen Gebrauchten ausgeben?  Egal wie, Sie sollten in jedem Fall folgende Empfehlungen der TÜV SÜD-Experten beachten, um Risiken und Nebenwirkungen nahezu auszuschließen.

Grundsätzlich gilt: Egal ob Käufer oder Verkäufer – um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie die Experten vom  TÜV SÜD AutoPartner in Sachen Gebrauchtwagencheck ansteuern, am schnellsten geht das wenn Sie mit dem Fahrzeug einfach in einem von unseren Service-Centern vorbeikommen. Auch die Verbindung mit Hauptuntersuchung (HU) ist möglich.

Was unbedingt beim Autokauf beachtet werden sollte:

  • Vorsichtmaßnahmen: alleinige Probefahrt nur gegen Ausweispapiere, Auto nur gegen Erhalt der Kaufsumme. Den Ausweis sollten Sie sich zum Ausfüllen des Kaufvertrages auf jeden Fall zeigen lassen. Nicht vergessen: Lassen Sie sich das Aushändigen der Fahrzeugpapiere quittieren!
  • Zustand: Um den Zustand Ihres Fahrzeuges festzustellen, sollten Sie uns zu Rate ziehen und ein Gebrauchtwagen-Zertifikat beantragen. Es liefert Ihnen einen zuverlässigen, individuellen Bericht über den Zustand des Fahrzeugs, ausgerichtet an festgelegten Qualitätsnormen. Nur ein Gebrauchtwagen, der den anspruchsvollen Qualitätsnormen entspricht, erhält von uns ein Zertifikat.
  • Preislimit: Planen Sie den Verkauf rechtzeitig, so dass Sie nicht unter Zeitdruck geraten und den Wagen schnell und damit ggf. unter Wert abgeben müssen.

WICHTIG: Beachten Sie, dass Unfallschäden immer angegeben werden müssen. Ansonsten hat der Käufer die Möglichkeit, wegen arglistiger Täuschung juristisch gegen Sie vorzugehen.

Beachten werden sollte beim Gebrauchtwagenkauf folgendes:

  • Zustand: Als Käufer fragen Sie am besten nach dem Gebrauchtwagen-Zertifikat. Wenn Ihr Wunschauto keines hat, schlagen Sie vor, einen Check machen zu lassen. Machen Sie am besten bei der Probefahrt einen Abstecher zu einem unserer Standorte, welche Sie unter Kontakt finden. Einfach telefonisch abklären und vorbeifahren!
  • Zeitwert: Um den Zeitwert eines Fahrzeuges festzustellen, sollten Sie eine Fahrzeugwertermittlung durchführen lassen. Bei uns werden neben den entsprechenden Listen für Gebrauchtwagen auch Extras, besondere Pflege etc. fachmännisch unter die Lupe genommen und anschließend neutral bewertet.
  • Vorleben: Jedes Auto hat seine eigene Geschichte. Im Kfz-Brief bzw. Zulassungs-bescheinigung Teil II sind die Vorbesitzer dokumentiert, im Serviceheft Kilometerstände und die ausgeführten Wartungsarbeiten.
  • Probefahrt: Auf keinen Fall auf die Probefahrt verzichten. Wird das Auto vom Händler angeboten, darf stillschweigend Vollkaskoschutz vorausgesetzt werden. Dann haftet der Fahrer nur bei grober Fahrlässigkeit.
  • Kaufvertrag: Wir bieten Ihnen einen Musterkaufvertrag zumkostenlosen Download. Das Formular sollte unbedingt vollständig ausgefüllt und unterschrieben werden.

Sie wollen sicher gehen und ausschließen, dass Ihre Werkstattrechnung überteuert ist? Vertrauen Sie Ihre Werkstattrechnung oder Kostenvoranschlag uns an. Unsere fachkundigen Experten überprüfen jede noch so kleine Unstimmigkeit damit Ihr Gewissen beruhigt und Ihr Portmonnaie geschont wird.

WISSEN IST IMMER BESSER!

Sie wollen wissen in welchem technischen Zustand Ihr Fahrzeug wirklich ist? Sie haben die Vermutung bei Ihrem Fahrzeug läuft es nicht Rund?

Kommen Sie einfach vorbei und gehen Sie auf Nummer sicher. Vergewissern Sie sich das Sie ein verkehrssicheres Fahrzeug besitzen!